20151016_211245_resized

Kafkas China

Erster Weltkrieg und die Folgejahre
In der Belletristik: Kafkas China
Rilkes China, Hesses, Wilhelms …
China als die Chiffre des Jahrfünfts?

Kafka: Chiffre des Gesetzes
Eines fernen, dessen Ursprung keiner kennt
Anonyme Norm, in deren Angesicht
Jeder Kind ist, alles möglich wird

Rilke: Chiffre einer dunklen Regel
Die als Grundmaß allen Maßen unterliegt
Als die Rückseite des Tones, ungehörte
Schwingung jenseits der Musik

Hesse: Chiffre eines Ausgleichs
Respektabler Gegenpol
Heller Blick ins fließende Wasser
Eigensinniger Gegensinn

Wilhelm: Chiffre der Grammatik
Die dem Denken aller Zungen leis entspricht
Übersetzen nicht als Künden eines fernen Inhalts
Sondern als bezeugter Zeugungsakt der Sprache selbst

China als die Chiffre des Jahrfünfts
Sehnsucht nicht so sehr nach Ost und Diwan
Vielmehr Hoffen auf ein Maß der Maße
Mutter der Grammatik, stille Regel, Ausgleich, Norm

Der Autor: Thomas Maria Karthes ist Sinologe und lebt in Hamburg.

(Februar 2016)

Advertisements