Tags

, , , , , , ,

anfang-2017-273

Interview auf SWR2

http://www.swr.de/swr2/programm/sendungen/journal/geld-gegen-den-hunger-europas-doppelmoral-in-afrika/-/id=659282/did=19060592/nid=659282/1gnww7f/index.html

Geld gegen den Hunger? Europas Doppelmoral in Afrika

Im Kampf gegen den Hunger in weiten Teilen Afrikas wirft der Wirtschaftswissenschaftler Robert Kappel vom Hamburger GIGA-Institut für Afrika-Studien den Industrienationen “Doppelzüngigkeit” vor. Der Abschluss sogenannter Migrationspartnerschaften mit einigen afrikanischen Staaten infolge der Flüchtlingskrise zeige: “Die Doppelmoral hat eindeutig zugenommen”. Es sei scheinheilig, “Menschen in Notsituationen zu unterstützen und diese dann, wenn sie zu uns kommen und versuchen, sich hier ein Leben aufzubauen, wieder zurück zu schicken”, erklärt Kappel im Gespräch mit SWR2. Der Westen habe über Jahrzehnte den Menschen in Afrika keine Perspektive geboten. “Jetzt rächen sich die Fehler der Vergangenheit”.

 

 

Advertisements