Tags

, , , , , , ,

Interview Karl Gaulhofer mit Robert Kappel, in: Die Presse (Wien), 10.12.2018)
https://diepresse.com/home/wirtschaft/economist/5368963/AfrikaExperte-Kappel_Mit-AfrikaAlarmismus-wird-Politik-gemacht
als pdf: Afrika Interview Feb 17

Afrika-Experte Robert Kappel glaubt nicht an eine Völkerwanderung übers Mittelmeer. Das liege aber weniger an der EU-Politik als vielmehr an neuen Perspektiven für die Mittelschicht und fehlenden Möglichkeiten für die Ärmsten.

 
Wer jung ist, sucht sein Glück nicht nur zu Hause. Aber Migration verläuft in Afrika meist temporär innerhalb des Kontinents. – REUTERS

Die Presse: Droht uns eine neue Völkerwanderung aus Afrika?

Robert Kappel: Mich stört dieser übertriebene Alarmismus. Die Medien suggerieren: Es kommen immer mehr und mehr. Damit wird dann Politik gemacht.

Aktuell kommen ja deutlich weniger Menschen übers Mittelmeer als zuletzt. Geht die Strategie der EU auf, die in Nordafrika Auffanglager unterstützt?

Das hat eine gewisse Wirkung. Mehr schrecken die Bilder von den vielen Toten auf dem Weg nach Italien ab. Aber es gibt noch einen anderen wichtigen Grund: Es spricht sich immer mehr herum, was mit den Menschen passiert, die es nach Europa geschafft haben. Wer als Arbeiter in den Gewächshäusern Andalusiens sehr schlecht verdient, in Deutschland ohne Perspektive in einem Asylantenheim sitzt oder in Italien auf dem Straßenstrich landet, für den ist Europa nicht das gelobte Land, das er sich vorgestellt hat.

War das alles nicht vor zehn Jahren auch schon so?

Die Möglichkeiten der Neuankömmlinge haben sich mit ihrer steigenden Zahl verschlechtert. Und ihre Bilder verbreiten sich stärker, über Filme und Internet – zumindest in Afrikas Städten haben ja die meisten ein Smartphone. Da fragen sich neue Ausreisewillige: Warum mach ich das? Ich riskiere mein Leben, komme mit Schleppern in Verbindung, muss unterwegs sehr hart arbeiten, um das Geld zusammenzubekommen. Das alles dauert lang – und dann sind meine Möglichkeiten in Europa schlecht. Deshalb machen sich weniger auf den Weg.

Auf Dauer? Afrikas Bevölkerung wächst stärker als die Zahl der neuen Jobs. Dadurch steigt doch der Migrationsdruck…

das gesamte Interview:

https://diepresse.com/home/wirtschaft/economist/5368963/AfrikaExperte-Kappel_Mit-AfrikaAlarmismus-wird-Politik-gemacht

als pdf:

Afrika Interview Feb 17

 

Advertisements